Photokina 2010 (NSFW!)

Bild: Photokina Presseserver

Kontra – die Photokina ist rum (für mich zumindest) und die wichtigsten eindrücke, versammelt in einem Podcast. Zum einen, weil ich das schon ewig nicht mehr gemacht habe, zum anderen weil ich den neuen Recorder mal ausprobieren wollte, ohne das um mich herum alles tost. Also hier nun die Eindrücke (bereinigt von den langweiligen Details, deswegen ab und an Schnitte).

Photokina-Podcast

Und aus Protest ohne eigene Bilder.


P.S.

Aber da ich auf die im Podcast angesprochene Aktion des „Objektiv-Checks“ mehrmals angesprochen wurde – immer mit dem Unterton „Das ist ne Verarsche, oder? Du hast doch immer erzählt, das Fotografie so ’ne ernste Sache wäre, insbesondere die Aktfotografie und das war also alles nur Blah-Blah!„, dann müsste ich darauf antworten: „Für jedes Ballethaus gibt’s nen Strip-Schuppen, für jedes Fachmagazin ein Pornoblättchen. Menschen sind so.

Allgäuer Stilblüten, Teil 348734653478

Man möchte den Leuten ja nichts nachsagen, aber dass sich in einer Gegend, die verbale Lokalfeindschaften so sehr geniesst ein derartiges Bild befindet …

Ich meine, am Günzacher Bahnhof ist ja nie viel los, und dann noch so eine offenen Einladung zum Gangbang in der Unterführung – wobei ich die Günzacher allgemein und gesamt ja schon immer im Verdacht hatte, die kucken so…

zweigleisig eben.