Catcontent

2015-12-13-13-42-20Nun ist es ja schon über ein Jahr seit dem letzten Beitrag her. Das ist natürlich peinlich, aber wenn ihr wüsstet, wie wenig in der letzten Zeit geschehen ist, dann…  lustigerweise seit dem letzten Beitrag mehr als 1000 Seiten DP rausgebracht, aber … wie dem auch sei, um zu Testen, ob die Seite überhaupt noch neue Beiträge akzeptiert: IRRELEVANTER KATZEN CONTENT!

2015-04-03-21-07-37_2
Gib eine Beschriftung ein

 

Bunt. Soooo Bunt.

Kamelie aus dem Botansichen Garten München

Nachdem ich Letzten zum Kamera testen (Mit der Nikon D800) unterwegs war, kamen natürlich (natürlich? wo kommt dass denn her? Ist Scheiße viel Arbeit und hält vom rumkaspern im Netz ab!) Bilder dabei raus, welche ich nicht vorenthalten möchte (auch vollkommen gelogen. Könnte ohne Gewissensbisse vorenthalten. Überhaupt kein Problem!). Zuerst: Der Botanische Garten.

http://www.flickr.com/apps/slideshow/show.swf?v=122138

 

Added on Friday and a Tip.

samstagmorgen josephina (9)
So, what are you doing?
Really?
Nooo!
Tell me more!

Actually, that’s a lie -I am not interested and currently I’m trying to get the Comments-Field out of wordpress. And since the Theme isn’t quite standard, that isn’t easy. If you want to know why – I just don’t care about comments anymore, at least on websites (every website). So, if you wanted to ask. Just saying.

So, what else? Read somethin good lately? (If you answer „No, I rarely read“ – Get the fuck out. Now.) I have, but it isn’t exactly a discovery Iain Banks is and Old-Time-Favourite, even though the Wasp Factory was to harsh fpor my tastes. But for example „Against a Dark Background“ was fun – with Passages like: “Aah…Yes, and how does madam wish to pay?” She slapped her credit card on the counter. “Eventually.”

Also from this novel:

“Power today rests in the hands of the lawyers. Those whose function it ought to be merely to help regulate have—following the failure of nerve in those with the rightful claim and historical provenance required for leadership—come instead to legislate. By their very nature, they will ensure that having taken the reins of power into their hands, they cannot legally be wrested from them. What has to be remembered by those who care for the future as well as the history of our species is that law is no more than an abstraction of justice; an expression of a society’s political will and philosophical conceptions. Truth, right and justice are processes, not states. They are dynamic functions which can only be expressed and understood through action…And arguably the time for action is fast approaching. Thank you.”

Quoting Time!

li 2011 06

History does not record anywhere at any time a religion that has any rational basis. Religion is a crutch for people not strong enough to stand up to the unknown without help. But, like dandruff, most people do have a religion and spend time and money on it and seem to derive considerable pleasure from fiddling with it.

Time Enough for Love by Robert Heinlein

Here’s another one:

Scratch a conservative and you find someone who prefers the past over any future. Scratch a liberal and find a closet aristocrat. It’s true! Liberal governments always develop into aristocracies. The bureaucracies betray the true intent of people who form such governments. Right from the first, the little people who formed the governments which promised to equalize the social burdens found themselves suddenly in the hands of bureaucratic aristocracies. Of course, all bureaucracies follow this pattern, but what a hypocrisy to find this even under a communized banner.

God Emperor of Dune by Frank Herbert

Done with Bonaparte (And flickr)

A love affair that lastet years is over,
about something small as „hover“
and size and format and watermark.
There is just no more spark –

and social it ain’t no more
the contacts are stale like old smore.
Nevermind the recent news –
it feels all just done and used.

So, onwards to more pleasent sites,
gathering my wiles and lights
to jump once more in

for greener hills,
and more and newer frills.
I’ll show my pics elsewere.

So, I’m almost done with flickr.
And currently considering the swith to either smugmug
since I already found 6 (!) of my pictures display under others names.
Not that I don’t appreciate it .

Don’t get me wrong – I love showing my work,
and if somebody feels he has to plagiate, so what.
But they were grad-A- Turd-Photographers.
If you wanna steal, make sure it is somewhere on your level.

And the protecion in Smugmug is far superior.
And, as I said, flickr become boring.
By now I’m just searching for the easiest way to switch.

The question is just: Smugmug, Picasa, Facebook (Yes….) or somethin else entirely?
I think,  I should try smugmug, because it is unlimeted storage,
which should be considered, if you have almost 1TB of Picture Data,
And, by the way, the above are two fuckin‘ sonnetts in one evening.

Licht-Tests, Blitz und Sony

sony lichttest 06

Nun gut, ich gestehe:
Ich habe nen Spieltrieb.

sony lichttest 21

Und da sich die Planung für heute verabschiedet hatte,
bastelt man nun mal herum,
und nimmt SIE und DIE DA und vergleicht die Lichtleistung mit DEM DA.
Und was kommt dabei raus?

Sowas:

sony lichttest 13

Falls jetzt jemand klugscheissert „Die sind bearbeitet“, dann antworte ich: „Gagagbububu, halt die Klappe.“
Falls jemand raten will, was davon mit Natur-Licht und was Kunst-Licht ist: Go!

sony lichttest 16

Falls jemand fragt, wie sich die Alpha aufführt:

sony lichttest 07

Schönes Gerät, aber im Vergleich zur Konkurrenz ein paar Schwächen.
Falls jemand genaueres wissen will: Anschreiben…

Bela und das DRM

Und mal wieder neue Bilder – aus der Letzen Session mit der Olympus E5. Tolle Kamera, aber Preis/Leistung is ein bisserl verschoben. Momentan im Test: Die Sony Alpha 850. Mal schauen, wie die sich schlägt.

Jenseits dieser Schönen Bloggründe gibt es natürlich auch hässliche: ich habe diese Woche ein Album erworben – Haindling hat die Vier Jahreszeiten aufgenommen, und interpretiert. Denk ich mir: Geiler Scheiss, muss ich haben. Also, bestellt, Kommt an, CD ins Laufwerk, und nichts passiert.

Es stellt sich heraus, dass die CD einen Technischen Defekt hat (genannt: Kopierschutz),  von der Bertelsmann Music Group hat, welcher das Abspielen verhindert, in PCs. Das ist jetzt  doof, weil ich keine CD-Player mehr besitze, da ich eh immer über den Rechner höre. Also, mal ganz clever gedacht: Fragste die Leute, die den Kopierschutz gemacht haben.

Also:

from Bela Beier <bela.beier@digitalproduction.com>
to kopierschutz@bmg.de
date Sun, Mar 20, 2011 at 08:19
subject Anfrage Kopierschutz

Hallo!
Eine Frage: Ich habe das Album „Haindling – Vier Jahreszeiten“ erworben, und kann dieses nicht auf dem einzigen CD-Player, der mir zurVerfügung steht (PC) abspielen. Was kann man ich machen, dass ich das gekaufte Album hören kann?

Mit freundlichen Grüßen,
Bela Beier

Als Antwort auf die eigentlich viel zu freundliche Mail (eine passende Anrede wäre gewesen: „Nun hört mal zu, ihr Juristen-Nazi-Teufels-Bastarde, welcher drittklassige Gozilla-Verschnitt hat euch in den Madenverseuchten Kopf geschissen?“) – von der Bertelsmann Music Group – die hinter der Firma steht, und die offiziell auf der Seite verlinkt ist, kommt auf die berechtigte Frage folgende Antwort:

from Mail Delivery Subsystem
to belabeier@gmail.com
date Sun, Mar 20, 2011 at 08:19
subject Delivery Status Notification (Failure)

Delivery to the following recipient failed permanently:
kopierschutz@bmg.de

Technical details of permanent failure:
DNS Error: DNS server returned answer with no data

Nun möchte ich mal Fragen, was man da als Konsument tun soll, um sich nicht das komplette Diktat der Industrie aufpressen zu lassen? Die offiziellen Kontaktdaten sind falsch (nur so nebenher, da die auch im Impressum sind, isses ein Verstoß des Mediengesetzes), Antwort wird da keine kommen, und die CD kann ich immer noch nicht hören.