morgen und mac

pro oder contra? dummes geschwätz am morgen. soziales blabla oder die dummheit im quadrat?

nun, wenn ich vor dem dritten kaffee bin ist es meiner ansicht nach zweigeteilt – wenn ich es mache, dann ist es ok, wenn die anderen es machen dann gehört es verboten…. ok, das ist vielleicht etwas einseitig, aber wenigstens ehrlich. kuckt mal, liebe bildzeitung, so ist man ehrlich. deinen artikel über die dinosaurier, die eigentlich nur große hühnchen waren, kannst du also auch einstampfen, wenn du gerade dabei bist.

und ihr, verehrte mac-nutzer: ihr habt da ein ganz kompliziertes ding vor euch, das nur darauf ausgelegt ist, euch davor zu bewahren, das ihr es begreifen müsst. dann tut bitte auch nicht so, als würdet ihr euren compiler mit vornamen ansprechen und währt von dem lästigen programmieren in c/c++, perl, php und fuzzy nur noch gelangweilt. liebe mac-nutzer, ihr habt keinen pc, ihr habt einen mac !

verwendet ihn dementsprechend! spielt mit flash und final cut, malt bildchen, sucht euch schicke notebooktaschen und accessoires aus, ordnet die icons auf eurem interface jedes mal neu an, lasst euch zeit beim arbeiten, weil die kiste nicht auf schnelle eingaben getrimmt ist, plaziert das viel zu teure teil so, das jeder sehen kann, das ihr zuviel geld habt � da seid ihr jedem pc-nutzer überlegen.

haushoch.

und diese sachen könnt ihr auch richtig gut. ihr habt geschmack für taschen, sucht euch die hardware nach der farbe aus – da gibt es nix gegen zu sagen.

wenn es um alle anderen sachen geht, wie erschwingliche hardware, netzwerke oder programmieren oder allgemeine beschäftigung mit hardware oder software:

bitte klappe halten!