3 Antworten auf “Wunschzettel”

  1. Ja Ja, Weihnachten, aber sieh es so, es ist doch schön Wünsche zu haben Askese steigert die Lust und so 😉 …..

    wie sie sehn bin ich vernetzt, Suse läuft und Internet-technisch gesehen „Sauschnell“ , der Feuerfux schießt mit Astronomischen Kbit’s durch die Galaxien von Dose zu Dose und beschert meinen freudig aufblitzenden Augen einen erstaunlich schnellen Bildaufbau.
    Ein Wurmloch in die Fenster-Galaxie ist auch schon entdeckt, so das die verloren geglaubten bereists gerettet sind und Bill Gates sein Todesurteil mit Fassung aufgenommen hat.

    Danke Hr.Beier für ihr schönes Weihnachtspräsent und eine gute Zeit bei Fuchs und Hase….Luna

    Liken

  2. Hab ich schon 🙂 momentan brauch ich Windows zwar echt nicht mehr. Wobei eine kleine Win Partition um Inkompatibilitäten zu vermeiden wohl auf Dauer auch nicht schaden wird.

    In any case…
    Daten gerettet

    lots of stuff läuft auf Linux

    Installationsvorgang der prg´s ist, hm..sagen wir gewöhnungsbedürftig;)
    (rpm,tar.gz& haste nich gesehn;)

    mal schaun wie das mit dem Audiokram von Cubase bis hin zu Reason wird ?!

    bin sehr schnell mit der „Industrie“ (;)) warm geworden, die Kombo aus Shell und GUI find ich super ==>
    „Win-doing“ meets Programming

    lg Luna

    Liken

Kommentare sind geschlossen.