Kranker Scheiß mit Käse

SO, jetzt wieder das Wort zum Freitag abend. Was genauso gut ein Wort zum Montag mittag sein Könnte, oder eins zum Donnerstag Vormittag. Studium ging ja die Woche los, und gleich mal verdorbene Eier, dafür Massen an Käse und Wein !


Das mag sich jetzt erläuterungsbedürftig anhören:
Uni hat wieder angefangen, und weil die ersten paar Tage gut liefen , habe ich gestern Abend mit dem lügenden Bayern einen Kaffee geplant.
So, um sich nach dem Eier-debakel wieder zu erholen. Was das Debakel war, das darf sich jetzt jeder selber vorstellen, aber es Ging weniger DARUM als DARUM. Daraus wurden dann mehrere Flaschen Wein, und als wir um 4 Uhr nachts vertagt haben, fiel mir ein, das am selben Tag dann die erste Sitzung für das Semesterprojekt ansteht: Wissenschaftsjournalismus bei IHR. Also, um 6:30 aus dem Bett gequält, zur Bushalte und dem Bus beim wegfahren zugesehen: Die Verkehrsbetriebe machen sich eine Spaß aus sowas. Verkatert mit Restalkohol in die Uni geschleppt, was 25 km sind, und nur 40 Minuten Verspätung gehabt. Dann bis 13:30 Uhr da drin gesessen, und alles an Energie zusammengekratzt, um nicht zu auffällig daneben zu sein. Nächstes Mal bin ich ruhiger, und die einzigen Energieschübe waren der Verriß der „Emotion“ (Scheiß-Blatt: Ein Sammlung von Selbsthilfe-seiten für Minderbemittelte oder Geistesschwache. Mit Wissenschaft (Selbstaussage des Magazins) hat das nix zu tun).

Heute Abend gleich mal fürs Semesterprojekt herausgefunden (Wiki auffüllen ist nicht sooo prickelnd, da sucht man ab und an Zerstreuung):


You Are a Night Person


For you, there’s nothing worse than having to get up and moving early.
In fact, you probably don’t hit your peak until well after the sun has set.
So if your struggling to make it on a normal schedule, realize it’s not your fault.
You just weren’t meant to do anything during the day!

Aber, da ich diese Woche eine Karte für Metro habe (Verwandschaft), direkt im Anschluss Käse kaufen.
Zwei Mädels vorm Schokoladen-Regal – Das muss man gesehen haben, wie da zwei (fast) Erwachsene Studentinnen des Onlinejournalimus nicht trauen, zwischen Regalen durchzulaufen.
Käse – Muss ich was sagen? Ich konnte es mir nicht verkneifen und habe mir einen in einer Höhle gereiften Parmesan gegönnt. Sonst nur Basics uns Studentenfutter, aber das musste sein. Und Hängeregister, für den Papierkram. Gibt ja alles Mögliche in dem Laden, und es wundert mich nicht, das da nichts passiert. Ich meine: Fleischtheke, Kohlen, Riesengrill, Bier, Anzünder, ein Tabakladen und eine Fisch-Landschaft (inkl. Hummer, Brassen Rochen und sonstigem Ambrosia. Und ja, Gosch; Hummerschwänze. *möp*) – Es wundert mich, das da noch niemand Geiseln genommen hat und sich verbarrikadiert.
Ich möchte ja echt nicht zum Terrorismus aufrufen, aber das könnt ich mir vorstellen.
„Ihr bekommt uns nie! Wir halten es hier EEEWWWIIIGGGGG aus! Unsere Forderungen: Freiheit für Eichhörnchen, Eisnachschub (Ihr wisst schon: Fisch, Eis, so in der Art) Und eine Verkäufer, der Uns sagt wo der Ketchup ist!“
„Was sind ihre Politischen Forderungen?“
„Öhm. MacDreck-Verbot auf Europa – ebene!“
Und wenn das SEK stürmt: Tod, Satt und Glücklich. Suizidal-Olivenkonsum.
So schaut’s aus.
Ich denk mir in dem Laden: Wenn die Verkäuferinnen zahlreicher und hübscher Wären, und kleine Flügel hätten: Das ist dann der Himmel.


Wie stellt ihr euch eigentlich den Himmel vor?
So ein entspanntes Schweben in permanentem Orgasmus?
Ein Cafe mit ausschließlich interessanten Leuten, in einem permanentem Samstagnachmittag? Wolken?
Jungfrauen wie im Islam, Eine Endlose Repeat-taste wie im Buddhismus oder ein „Goldene Stadt“ wie in der Bibel, und ein drohender Wehrdienst (Ja, da droht Wehrdienst. Ist So. Armageddon ist man Fußsoldat….) ?
Gibt es in eurem persönlichen Himmel Harfen?
Kommen Grinsekatzen vor?


Ich mach mich mal ans überlegen, wie mein Himmel aussieht, aber das kann dauern.
Irgendwo bin ich überzeugt, das es beim Himmel, ob es ihn nun gibt oder nicht, zumindest zu 10% um leckeres Essen geht.
Und zu 15% darum, den Leuten UNTEN beim Rösten zuzukucken.

3 Antworten auf “Kranker Scheiß mit Käse”

  1. „Die Nacht muss eine Frau sein, denn Sie hat uns gebor’n!“ Ich bin begeistert, dass wir beide nicht nur Nachtmenschen sind, sondern auch noch die identische Auswertung haben. „kränk“ 😉

    Gefällt mir

  2. Hm. Könnte es daran liegen, das es bei diesem Test nur 4 Mögliche Antworten gibt und die Alle gleich formuliert sind?

    Freut mich aber trotzdem!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.