Bauarbeiterblues

Wie ja vielleicht der eine oder andere – insofern die Website besucht wird, und nicht mit einem Feed-reader zeit gespart wird – gesehen hat, hat sich wieder mal einiges getan. Zum einen ist das Layout (wieder mal) ein anderes, und zwar habe ich an diesem jetzt schon eine Ganze weile rumgeschraubt. Die eigentlcihen Änderungen sind aber im Hintergrund.

Weil: Neben dem Titel ist jetzt immer ein zufällig generiertes Bild, Ajax-Kommentare , die Einbindung der Flickr-Kommentare, lauter solche Sachen. Unscharfe Zeitangaben (Vormittags, Nachts, sowas in der Art). Dann habe ich (myphpADMIN sei dank) die Datenbank ein bisschen aufgeräumt, und die Tags sind jetzt wesentlich sauberer. (Was sich da an Tippfehlern einschleicht…) Jetzt bastele ich noch eine Runde am Header rum, dann einen Beitrags / Kommentar-Zähler, und noch eine Schönere Seitennavigation, und dann passt das. Roadmap ist noch, eine sogenannten „Theme-Switcher“ einzubauen, mit dem dann jeder Besucher sein im gefälliges Theme einbauen kann.

Wer jetzt nicht weiß, von was ich spreche: Auch egal.
Gefällt’s euch?

P.S: Feedback wurde aufgegriffen, und jetzt ist das dabei:

Und Jetzt können alle schön kommentieren, die a) vernünftige Browser haben und …
…naja…
… eben was dazu sagen wollen.

6 Antworten auf “Bauarbeiterblues”

  1. schön strukturiert.nur dass man für die kommentarabgabe auf den titel klicken muss is hinsichtlich der usability bedenklich 😉

    Gefällt mir

  2. Also mir gefällts. (Aber eigentlich is des auch egal, Du änderst es eh wieder in ein oder zwei Tagen.)
    Kann aber auch daran liegen, dass während ich auf der Seite war, neben Pias Bildern das Bild der Allgäuer Kuh angezeigt wurde!:-)

    Gefällt mir

  3. @Pia: Hm. was klappt nicht?

    @Tim Fuchs: Pah! Design ist ein Prozess! Layouts sind wie Gitarren – die muss man auch je nach Grundhaltung wechseln. Geht ja auch um dem Lerneffekt.

    @Ferdl: NEID!! Kann dir ja eins von meine alten Designs schicken 😉

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.