Zitatumfrage!

Es hat sich ja so eingebürgert, das eine Diplomarbeit mit einem Zitat eingeleitet wird. Nun hab ich ir ein paar rausgesucht, lkann mcih aber nciht entscheiden, welches. Deswegen die Frage an die Leser: Welches gefällt euch am besten?

  1. Wenn ich die Geschichte in Worten erzählen könnte, brauchte ich keine Kamera herumzuschleppen. Lewis W. Hine, 1874 – 1940
  2. Es gibt nur eine Regel in der Fotografie : Entwickle niemals einen Film in Hünchensuppe.  Freeman Patterson
  3. Kunst kommt bekanntlich von können, nicht von wollen.  Waltraud Puzicha
  4. Zum Fotografieren braucht man Zeit. Wer keine Zeit hat, kann ja knipsen. Autor unbekannt
  5. Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht. Georg IR B.
  6. Die Fotografie ist ein Handwerk. Viele wollen daraus eine Kunst machen, aber wir sind einfach Handwerker, die ihre Arbeit gut machen müssen. Henri Cartier-Bresson
  7. Die Tatsache, daß Menschen mit zwei Augen, aber nur einem Mund geboren werden,  läßt darauf schließen, dass sie zweimal soviel sehen als reden sollten. Marie Marquise de Svign
  8. Nach meiner Ansicht kann man nicht behaupten, etwas gesehen zu haben, bevor man es fotografiert hat. Emile Zola, 1840 – 1902
n

{democracy:4}

(Falls Ihr die Umfrage im Feedreader nicht seht: Bitte auf die Seite gehen zum Abstimmen.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s