Oh gott, er ist so gut. Aber mal ehrlich: Wie viele Situatioen gibt es, in denen man Glass hören kann? syntheticpubes: Philip Glass — “Rubric” There are two kinds of people in this world: those who appreciate Philip Glass, and those who have never tried any drugs. (via andthenyouexplode)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s