Kritik ist Tot. Zumindest stinkt sie.

Die Kunst der Kritik ist tot. Diese Behauptung stelle ich jetzt einfach mal auf, weil zuviele Kritiken zu viel Platz brauchen und das Wort „Gnadenloser Bullshit“ zu selten auftaucht. Auch die cleverste Anspielung auf einen nur einmal gezeigten Film, der 1948 in einer Testvorstellung in Laos lief, bringt mir gar ncihts,  wenn der Gesamtfilm vorhersehbar ist und als Zielgruppe lobotomierte humane Sollbruchstellen hat. Eine wirklich schöne Kritik könnte zum Beispiel so aussehen:

This is simply abysmal. If this video had a face, I would punch it in the balls.

Als Kritik zu :

(Warnung: Lautsprecher auf SEHR leise, ist wirklich schlimm!)

http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=1651661&server=vimeo.com&show_title=1&show_byline=1&show_portrait=0&color=&fullscreen=1

Brokencyde – Freaxxx (Music Video) from Eat Cake Films on Vimeo.

[via Dave and Thomas]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s